Workshop für Redakteur:innen von Schülerzeitungen

Die renommierte Reportageschule Reutlingen veranstaltet für Redakteur:innen von Schülerzeitungen ab Klasse 9 einen Journalismusworkshop vom 29. April bis 1. Mai in Bad Urach. Auf dem Programm stehen Themen wie: Wie du interessante Storys findest. Wie du Fake News erkennst. Wie du einen Artikel aufbaust. Warum Journalismus ein besonderer Beruf ist. Wie du etwas herausfindest. Wie du eine Internetseite für deine Schule baust. Wie deine Leser:innen bis zum Ende dranbleiben. Referenten sind unter anderem Ariel Hauptmeier, Journalist und Leiter der Reportageschule und Andreas Gregor, Dozent für journalistisches Webdesign.

Die Reportageschule, eine Tochter der VHS Reutlingen, bildet Journalistinnen und Journalisten aus. Ihre Absolvent:innen sitzen in allen wichtigen Zeitungshäusern Deutschlands.  

Veranstalter des Workshops sind: Das Kultusministerium zusammen mit der Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg und der Reportageschule Reutlingen
 

Anmeldung bis 10. April 2022 ausschließlich per Mail an  julia.kraus@remove-this.zsl-rsma.de

Bei der Anmeldung bitte die Namen bei der Teilnehmenden der Schülerzeitschriftenredaktion, etwaige Unverträglichkeiten beim Essen sowie den Namen der Schule angeben

Zielgruppe: Redakteur:innen von Schülerzeitungen allgemein bildende und berufliche Schulen ab Klasse 9
Kosten: kostenfrei
Dauer: Freitag, 29. April 2022 (15 Uhr) bis Sonntag, 1. Mai 2022 (13 Uhr) (inkl. Übernachtung)
Ort: Haus auf der Alb Bad Urach 

Nach oben