Außenstelle Tübingen

 

Bundestagswahl für Alle

Diskussion mit den Kandidierenden für den Wahlkreis Ravensburg

"Bundestagswahl für Alle" - so hieß ein Projekt zur Bundestagswahl in Ravensburg. Das Projekt sollte allen Menschen in Ravensburg bei der Wahlentscheidung helfen. Zum Beispiel mit einer Diskussion mit den Kandidierenden.  

Die Diskussion fand statt

am Montag, den 13. September 2021

um 17.30 - 19 Uhr

im Schwörsaal Ravensburg* und YouTube.

Das Video ist nach wie vor verfügbar auf dem YouTube Kanal der Landeszentrale für Politische Bildung: https://www.youtube.com/watch?v=yHGgbJ6NpNQ

Teilgenommen haben:

  • Axel Müller, MdB (CDU)
  • Heike Engelhardt (SPD)
  • Christoph Högel (AfD)
  • Benjamin Strasser (FDP)
  • Jasmin Scheiwanthi Runge (DIE LINKE)
  • Agnieszka Brugger, MdB (Bündnis 90/Die Grünen)

(Die Reihenfolge richtet sich nach der Anzahl der bundesweit erzielten Stimmen der jeweiligen Partei bei der Bundestagswahl 2017)

Das Projekt "Bundestagswahl für alle" hatte eine Vielzahl von Angeboten. Zum Beispiel: Eine Online-Plattform. Auf der Plattform konnten Menschen aus Einrichtungen der Behindertenhilfe Fragen an die Kandidierenden richten. Die Kandidierenden konnten sich vorstellen und auf die Fragen antworten. Die Plattform finde Sie hier.

 

Projektmitglieder von „Bundestagswahl für Alle“ sind die „AG Wahlen RV“ zusammen mit der Landeszentrale für politische Bildung unter Unterstützung von der Sozialplanung des Landkreises Ravensburg, den kommunalen Behindertenbeauftragten des Landkreises Ravensburg sowie dem Beirat Inklusion des Landkreises Ravensburg.

Folgende Einrichtungen bilden die „AG Wahlen RV“: St. Jakobus gGmbH, Haslach und Zußdorf, Die Zieglerschen Behindertenhilfe, Willhelmsdorf, Arche Ravensburg e.V., Ravensburg, IWO gGmbH, Weingarten, Liebenau Teilhabe gGmbH, Ravensburg, OWB gem.GmbH, Ravensburg.

Das Projekt wird gefördert vom Bundesprogramm "Demokratie Leben!"