Außenstelle Tübingen LpB Baden-Württemberg

  • Das Sonnenblumenhaus in der Mecklenburger Allee (2006). Foto: wikimedia.org | mc005 | CC BY-SA 2.5.

    22. bis 24. August 1992: 30. Jahrestag der Krawalle von Rostock-LichtenhagenIm August 1992 kam es in Rostock zu den schlimmsten fremdenfeindlichen Übergriffen der deutschen Nachkriegsgeschichte. Rechte Randalierer belagerten tagelang ein überfülltes Heim für Asylsuchende in der Plattenbauvorstadt Lichtenhagen. Die Ereignisse sorgten weltweit für Entsetzen (Foto: wikimedia.org | mc005 | CC BY-SA 2.5).

  • 61 Jahre Mauerbau – 13. August 1961Mit dem Baubeginn der Berliner Mauer am 13. August 1961 schloss die SED-Führung den letzten offenen Übergang zwischen Ost- und Westdeutschland. Für die Bevölkerung in der DDR bedeutete die Mauer das Ende ihrer Freizügigkeit. Deutschland war endgültig geteilt. (Foto: dpa - Bildarchiv, Fotograf: UPI)

  • Charta der deutschen HeimatvertriebenenAls Ergebnis des von Deutschland ausgelösten Zweiten Weltkriegs verloren rund 12,5 Millionen Deutsche ihre Heimat. Am 5. August 1950 wurde im Großen Kursaal Bad Cannstatt die Charta der deutschen Heimatvertriebenen verabschiedet. (Foto: Bundesarchiv, Bild 146-1985-021-09, Wikimedia Commons, CC BY-SA 3.0.de)

  • Kriegsverbrechen – Wie können Völkerrechtsverbrechen geahndet werden?Mit dem Angriffskrieg auf die Ukraine ist die Frage um Kriegsverbrechen und Völkermord in Europa wieder in den Blickpunkt der Öffentlichkeit gerückt. In diesem Dossier geht es zunächst um die Klärung von Begrifflichkeiten und die Vorstellung unterschiedlicher Möglichkeiten der Gerichtsbarkeit. An Hand von konkrete Beispielen werden dann Völkerrechtsverbrechen aufgezuzeigt. (Foto: Friedensdenkmal, UN-Gebäude in New York. Pixabay.com | SAED)

  • Krieg in der UkraineWladimir Putin hat einen völkerrechtswidrigen Krieg gegen die Ukraine begonnen. Mitten in Europa herrscht wieder Krieg. Die Versuche, die Ukraine-Krise mit diplomatischen Mitteln zu lösen, sind gescheitert. NATO und EU reagieren mit Sanktionen. Hintergründe, Analysen und aktuelle Entwicklungen finden Sie hier. (Foto: Evgeny Feldman, CC BY-SA 3.0)

  • Baden-Württemberg – Landesjubiläum 1952-2022Am 25. April 1952 wurde das Land Baden-Württemberg gegründet. Aus den zwischen 1945 und 1952 bestehenden Vorgängerländern Baden, Württemberg-Baden und Württemberg-Hohenzollern wurde ein neues Bundesland. Zum Landesjubiläum bieten wir Ihnen ein vielfältiges Angebot an Aktionen, Veranstaltungen, Publikationen und Informationen. (Foto: Adobe Stock)

Aktuelle Veranstaltungen

der Außenstelle finden Sie hier

  

LpB-Programm 2/2022

Sommerferienprogramm

Sommerferienprogramm: UNSERE ZUKUNFT TRÄUMEN

Buchvorstellung und Workshop mit Illustratorin und Autorin Patricia Thoma

Vom 1. bis 12. August (Sommerferienprogramm) veranstaltet die Außenstelle Tübingen zusammen mit der Fachstelle für das öffentliche Bibliothekswesen des RP Tübingen eine Workshopreihe für Kinder ab 10 Jahren.

Termine, Orte und Anmeldungen hier.

50 Jahre Landeszentrale

Pubquiz: Hab Späß mit Guinnes im Gläs

Anlässlich des Doppeljubiläums von 70 Jahre Baden-Württemberg und 50 Jahre Landeszentrale für politische Bildung, wird es bei der Neuauflage des altbekannten Formats neben Politik und Geographie auch um die Geschichte des LÄND’s gehen. Dabei ist es völlig egal, ob du Hochdeutsch kannst oder wie viel du dich für Politik interessierst - wir freuen uns auf jede:n von euch. Und für die besten Kenner:innen des Landes  gibt es natürlich auch einen (kleinen) Preis zu gewinnen. Also schnapp dir dein GLÄS, habe viel SPÄß und zeig dein Wissen über THE LÄND.

Termine, Orte und Kontaktdaten (für mitmachwillige Kneipen) finden Sie hier.

Persönlichkeiten der Demokratie

Namenspatenschaften im „Haus auf der Alb" in Bad Urach

Aktiv für Demokratie und Menschenrechte

Das Tagungszentrum der LpB ist ein gebauter Ort für Demokratie und Beteiligung. Jedes Gästezimmer und jeder gemeinschaftlich genutzte Raum im „Haus auf der Alb“ hat eine Namenspatin oder einen Namenspaten. Für die Namenspatenschaften wurden Frauen und Männer ausgewählt, die sich in besonderer Weise für die Entwicklung der Demokratie und für Menschenrechte eingesetzt haben. Wir laden Sie ein, 67 Persönlichkeiten aus Baden-Württemberg anhand folgender Kurzbiografien (auch zum Download verfügbar) näher kennenzulernen!

Persönlichkeiten der Demokratie

Neueste Zeitschriften

aus der Landeszentrale für politische Bildung

Bürger & Staat

1/2-2022
Öffentliche Infrastrukturen.
Die politische Gestaltung der vernetzten Gesellschaft
weiter

Deutschland & Europa

83-2021
Arbeitsmärkte in Deutschland und Europa

weiter

Politik & Unterricht

4-2021
Wehrhafte Demokratie
 

weiter

Mach's klar!

Unterrichtshilfe

Politik – einfach erklärt

Sonderausgabe Mach´s klar!
Krieg in der Ukraine – Putins Angriff auf den Frieden

weiter

Neueste Publikationen

der Landeszentrale für politische Bildung

Zeitleiste
70 Jahre Landesgeschichte

Die Zeitleiste ist im handlichen DIN A 5-Format in Zickzackfaltung angelegt. Ausgeklappt eröffnet sie auf 7 Doppelseiten einen Überblick über sieben Jahrzehnte
Bestellen & Download

Baustein
Von Hogwarts nach Wakanda

Eine Reise zu Demokratie und Werten in modernen Mythen – Erfahrungsberichte, Seminarmodelle, Fachartikel zur Veranstaltungsreihe der LpB und dem Kulturzentrum Merlin Stuttgart
Bestellen | Download (PDF, barrierefrei)

beWirken Jugenderhebung 2021
Jugend und die Auswirkungen von Corona

Die 28-seitige Publikation mit den Auswertung der Ergebnisse für Baden-Württemberg ist ausschließlich online erhältlich. Kostenloser Download der PDF.
Download

Landeskundlichen Reihe
Orte des Widerstehens. Aktionsräume gegen den Nationalsozialismus im Südwesten 1933–1945
Im neuen Band der „Schriften zur politischen Landeskunde Baden-Württembergs“ betritt die Autorin historiographisches Neuland in der Erforschung des Widerstands gegen das NS-Regime im deutschen Südwesten.
Bestellen


 

Fotoband „BaWü 1952–2022"

Menschen. Geschichten. Ereignisse. Baden-Württemberg in Bildern

Anhand von 350 Fotos aus allen Stadt- und Landkreisen erzählt das kunstvoll gestaltete Buch eine politische Alltagsgeschichte der Menschen im Südwesten seit Anfang der 1950er Jahre. Als Besonderheit ist dieser Fotoband multimedial angelegt. Er verbindet stehende Bilder mit bewegten: Über QR-Codes gelangt man zu rund 75 online verfügbaren historischen Filmschätzen aus dem Archiv des Südwestdeutschen Rundfunks (SWR) und des Hauses des Dokumentarfilms in Stuttgart. Das Buch wird zudem von einem Online-Projekt „Landeskunde entdecken online“ (LEO-BW) begleitet.
Bestellung über den LpB-Online-Shop (18 Euro, zzgl. Versand)

Jubiläumsband „50 Jahre LpB“

Für Demokratie werben – Politische Bildungsarbeit aus fünf Jahrzehnten im Spiegel der Zeitgeschichte

Die Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg blickt auf ein halbes Jahrhundert politischer Bildungsarbeit zurück. Aus diesem Anlass legt sie eine knapp 170 Seiten starke Publikation vor, die die eigenen Angebote im Spiegel der vergangenen fünf Jahrzehnte beleuchtet. „Für Demokratie werben“ – unter diesem Titel zeichnet der Jubiläumsband den politischen Wandel, pädagogischen Auftrag und fachlichen Diskurs der vergangenen fünfzig Jahre seit der institutionellen Grundsteinlegung am 25. Januar 1972 nach.
Bestellung über den LpB-Online-Shop

Baden-Württemberg. Einfach kennenlernen

Eine Landeskunde in einfacher Sprache

Die in zwei Bänden erschienene Landeskunde informiert in einfacher Sprache über die geografische, historische, politische und kulturelle Vielfalt Baden-Württembergs. Reichliches Bildmaterial sorgt für eine anschauliche und ansprechende Gestaltung. Die Landeskunde richtet sich an allgemein Interessierte, insbesondere aber auch an Jüngere, an Menschen, deren Erstsprache nicht Deutsch ist, sowie an Personen, die eine eher geringere Leseerfahrung haben.
Band 1: Landschaft – Geschichte – Bevölkerung – Wirtschaft:  Online-Bestellung
Leseprobe (PDF, 4 MB)
Band 2: Politik und Demokratie – Kommunalpolitik – Landespolitik – politische Teilhabe: Online-Bestellung
Leseprobe (PDF, 2,3 MB)

Weitere Angebote

der Landeszentrale für politische Bildung

Landeszentrale
für politische Bildung

zum Angebot

FÖJ – Freiwilliges
Ökologisches Jahr

zum Angebot

Gedenkstätten in
Baden-Württemberg

zum Angebot

Tagungszentrum
Haus auf der Alb

zum Angebot

Nach oben